Lernschwierigkeiten - Lernblockaden - fehlende Konzentration - Prüfungsangst

- wenn lernen schwierig ist und nicht gelingt
- wenn lernen frustriert
- bei fehlender Motivation fürs Lernen
  (weil es nicht geht oder so anstrengend ist)

- bei Prüfungsangst


Herausfinden, wo die Blockaden liegen

Um lernen zu können und Prüfungen zu bewältigen, sind gewisse Voraussetzungen notwendig. Wir erarbeiten Schritt für Schritt die Grundlagen, indem wir genau herausfinden, wo der Stress und die Blockaden liegen:

- Körperlich (Nervensystem, Augen)
- Stress und Spannungen mit dem Lehrer
- Konflikte mit Kollegen/innen
- Stress mit Zahlen – Buchstaben

- bestimmte Gehirnbereiche, die blockiert
  oder nicht integriert sind

- negative Erfahrungen
- Glaubenssätze und Prägungen
um nur die wichtigsten Punkte zu nennen.


Was bewirkt die Kinesiologie

Wir lösen den Stress ab, das Nervensystem kann optimal reagieren und Gehirnbereiche sind aktiviert. Somit erreichen wir ein Gleichgewicht, Stabilität und ein Zusammenarbeiten aller beteiligten Bereiche. Sie können sich besser konzentrieren und das Lernen kann leichter, erfolgreicher und motivierter gelingen und sogar Freude machen. An einer Prüfung ist es Ihnen möglich, das Wissen abzurufen.


Wie viele Sitzungen sind nötig

Abhängig davon, wo und wie sich die Blockaden zeigen, sind normalerweise mehrere Sitzungen notwendig.