CQM

 Was ist CQM (Chinesische Quantum Methode)

CQM macht sich die Erkenntnisse der modernen Quantenfeldtheorie zu Nutze. Auf den Grundlagen der menschlichen Energiekonzepte (unter anderem aus der 5000 Jahre alten TCM) verbindet sie diese zu einem komplexen Ganzen: auf dem Grund basiert alles auf Energie und ihren verschiedenen Schwingungsmustern.

Wie funktioniert CQM?

Alles, was wir erleben, denken und fühlen hat einen Einfluss auf unser Energiesystem. Es kann uns stärken oder schwächen, weil wir alles mit o.k. oder nicht o.k. bewerten. Die Grundlage von CQM basiert darauf, sogenannte Schwächen, „emotionale Ladungen“ oder Turbulenzen auf einem Thema/ Symptom/ Zustand im energetischen Informationsfeld eines Menschen zu finden und zu korrigieren und dadurch in energetische Stärken umzuwandeln.

Kombination von Kinesiologie und CQM

In meiner Praxis benutze ich vor allem den Muskeltest, so dass es für den Klienten/in jederzeit nachvollziehbar ist, wo die Schwächen liegen. Es ist auch möglich, dies mental über das energetische Informationsfeld zu erhalten.

 

Ausbildung

CQM I, II, III bei Gabriele Eckert, Hypervoyager.

Weitere Informationen: www.hypervoyager.de

Diese Methode ist von den Krankenkassen nicht anerkannt und kann deshalb nicht über die Zusatzversicherung abgerechnet werden.